Einradhockeyteam beim Heimturnier am Podest

Die Deutschen dominierten beim 8. Steyrer Einradhockeyturnier, das unsere Sektion Einrad veranstaltet. Die Crazy Ducks aus Lohrheim in Rheinland-Pfalz gewannen ein unglaublich spannendes Finale gegen das Einradhockeyteam Neukirchen mit 5:3 n.V..

Die Bayern gewannen zuletzt viermal in Folge das Steyrer Turnier. Die beiden Laufrad-Teams belegten die Plätze Drei und Vier. Theo Crazzolara, Fabian Heiligenmann, Evelyn und Pascal Rohn sowie Christoph und Martin Pötz setzten sich im Steyrer Derby um Platz Drei knapp durch. Rang Fünf ging nach Italien, an Riva del Garda. Das Nachwuchsturnier entschieden die One Wheel Dragons aus dem Burgenland für sich.

 

Ergebnis Hauptbewerb:

1. Crazy Ducks (GER)
2. Neukirchner Einradhockeyteam (GER)
3. Steyr Eins (ASKÖ Laufrad Steyr, AUT)
4. Uni Pro Steyr (ASKÖ Laufrad Steyr, AUT)
5. Riva del Garda Italy (ITA)
6. Turbo Ducks (GER)
7. One Wheel Dragons (AUT)
8. Österreichische Einradlegenden (AUT)

Nachwuchsturnier:
1. One Wheel Dragons
2. UniFox Einradgruppe
3. Neukirchner Einradhockeyteam
4. Steyr III (ASKÖ Laufrad Steyr)

K1600 Kopie von DSC 0015 bearbK1600 Kopie von DSC 0188 bearb

K1600 Kopie von DSC 0211 bearbK1600 Kopie von DSC 0283 bearb

 

 

 

Fotos von Markus Watzko, weiter findet Ihr in der Galerie unter http://www.laufrad.cc/index.php/meine-galerie/sport/2018/einradhockeyturnier-2018

logo tktlogo vkblogo glasnerhlogo steinerlogo bclogo lietzlogo askoelogo nadalogo steyrlogo wada